Chili-Sprachaufenthalte.ch - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Chili Sprachaufenthalte Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • 1. Anmeldung
    Die Anmeldung kann mit dem Anmeldeformular online erfolgen, telefonisch, per Fax oder per Post. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Chili-Sprachaufenthalte.ch bzw. der ausgewählten Sprachschule an.

    Nach Eingang Ihrer Online-Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung auf dem Bildschirm mit den übermittelten Daten.

  • 2. Zahlungsbedingungen
    Die Preisangaben auf der Website und durch den Kalkulator sind ohne Gewähr. Sollten Sie von den Preisen abweichen, die die Schule in Rechnung stellt, können Sie kostenlos von der Buchung zurücktreten.

    Die Bestätigung und Rechnung der gewählten Sprachschule bekommen Sie normalerweise innerhalb eines Arbeitstages. Danach wird ein Anzahlungsbetrag von CHF. 500.- pro Person fällig. Der Restbetrag ist 30 Tage vor Kursbeginn zahlbar. Sie bezahlen zu dem dann gültigen Wechelkurs.
    Bei Nichteinhalten der Zahlungsfristen können wir die Buchung unter Verrechnung der vollen Annullierungskosten gemäss unseren Annullierungsbedingungen rückgängig machen. Die Kursunterlagen erhalten Sie nach eingegangener Zahlung ca. 10-14 Tage vor Kursbeginn.

    Erfolgt die Zahlung nicht vor Kursbeginn, so behält sich Chili-Sprachaufenthalte das Recht vor, die Buchung gemäss den Rücktrittsbestimmungen unter Punkt 4 zu annullieren.

  • 3. Umbuchung
    Für Umbuchungen vor oder während des Aufenthaltes ist die Schule berechtigt, eine Gebühr zu verlangen.  Findet die Umbuchung vor Beginn des Sprachaufenthaltes statt, werden wir diese entsprechend der Rechnungsstellung der Schule weitergeben. Nach Beginn des Aufenthaltes empfehlen wir, eine Umbuchung direkt mit der Schule zu vereinbaren.

  • 4. Annullierung / Buchungsrücktritt
    Sollte ein Rücktritt vom gebuchten Sprachkurs gewünscht bzw. notwendig werden, so teilen Sie uns dies bitte so schnell wie möglich schriftlich mit.
    Für die Annullierung/Stornierung wird generell eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 300 berechnet. Erfolgt die Annullation weniger als 30 Tage vor Kursbeginn entstehen folgende Kosten in Prozent des Arrangementpreises:
    29 bis 15 Tage vor Kursbeginn 20%
    14 bis 1 Tage vor Kursbeginn   40%
    14 bis 8 Tage        40 %
    7 – 1 Tage             80 %
    Nach Kursantritt sowie im Falle eines vorzeitigen Kursabbruchs werden keine Rückerstattungen geleistet.
    Bei allen genannten Annullationsterminen gilt: Ist die Schule grosszügiger-weise zu einer Rückzahlung der nicht in Anspruch genommenen Leistungen bereit, so werden wir Ihnen diese vollumfänglich weitergeben.

    Sollte die Rechnung der Schule von unserer Offerte abweichen, haben Sie jederzeit die Möglichkeit kostenlos von der Buchung zurückzutreten.

  • 5. Reisedokumente, Visa
    Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer muss sich grundsätzlich in eigener Verantwortung über die nötigen Einreise-, Visa-, Devisen-, Impf- und Versicherungsbestimmungen informieren.
    Wir werden Ihnen nach der Buchung Informationen zu den Einreisebestimmungen zustellen und beim Beantragen des Visums ggf. behilflich sein. Wird aus Gründen die Chili-Sprachaufenthalte.ch nicht zu verantworten hat, die Einreise verweigert, so gilt die gebuchte Sprachreise gemäss Punkt 4 als annulliert.

  • 6. Flugbuchung
    Chili-Sprachaufenthalte.ch kann bei Bedarf Flugreisen als Vermittler anbieten. Sie übernimmt keinerlei Haftung für Ansprüche die auf Flugarrangements zurückzuführen sind. Allfällige Ansprüche (verlorenes Gepäck, Unkosten wegen Verspätung, Flugannullationen, Insolvenz der Fluggesellschaft, etc.) müssen ausschliesslich an die Fluggesellschaft gerichtet werden. Bei Umbuchung oder Annullation gelten die strikten Regeln der gebuchten Airline gemäss IATA-Vorschriften, d.h. es können bis zu 100 % des Ticketpreises verrechnet werden.

  • 7. Versicherungen
    Annullierungskosten und SOS Reiseschutz
    Eine Reiseversicherung für Annullierungskosten und SOS Schutz kann bei uns zusammen mit der Anmeldung abgeschlossen werden. Unser Partner für den Versicherungsschutz ist die ELVIA Reiseversicherung. Sie können  die Informations- und Anmeldebroschüre zu den Reiseversicherungen auf unserem Anmeldeformular bestellen.

  • 8. Kranken- und Unfallversicherung
    Bitte klären Sie ab, ob Ihre Kranken- und Unfallversicherung die nötige Deckung für das Zielland offeriert. Bestimmte Länder verlangen eine Uebersetzung der Versicherungspolice.

  • 9. Vorbehalte des Organisators
    In Abstimmung mit uns behalten sich unsere Partnerschulen das Recht vor, einen Kursteilnehmer/eine Kursteilnehmerin ohne Rückerstattung von der Schule zu weisen, falls sie/er eine strafbare Handlung begeht oder die Regeln der Schule oder deren Verhaltenskodex in extremer Weise verletzt. Alle damit zusammenhängenden Kosten inkl. der Rückreise gehen zu Lasten des Teilnehmers/der Teilnehmerin bzw. deren Erziehungsberechtigten. Die Kursteilnehmer bzw. ihre gesetzlichen Vertreter haften für Schäden oder Verluste, die während des Kursaufenthaltes verursacht werden.

  • 10. Verantwortlichkeit des Organisators
    Chili-Sprachaufenthalte.ch übernimmt keine Haftung für den Ausfall der Dienstleistungserbringer, falls die zugesicherten Leistungen infolge höherer Gewalt (z.B. Naturkatastrophen, Streik, politischen Unruhen) nicht erbracht werden können. Ebenso ist sie als Vermittlungsagentur nicht haftbar zu machen bei Schäden, Verletzungen, Krankheiten und Gewaltanwendungen an Personen und Sachen.
    Chili-Sprachaufenthalte.ch haftet als Sprachreiseveranstalter für die gewissenhafte Auswahl der Leistungsträger (Schulen), für die professionelle Organisation der Sprachreise und  für eine rechtzeitige Weiterleitung der Reise- und Kursdokumente.

  • 11. Sicherstellung der Kundengelder
    Garantiert hin und zurück. Wir sind Mitglied beim Garantiefonds der Schweizer Reisebranche. Dieser garantiert für die volle finanzielle Sicherheit Ihrer einbezahlten Beträge und für die Erbringung der gebuchten Leistungen im Falle einer Insolvenz des Reiseveranstalters

  • 12. Beanstandungen
    Reklamationen sind unverzüglich dem Sekretariat der jeweiligen Schule zu melden. Wenn keine zufriedenstellende Lösung erreicht wird,  nehmen Sie gleich Kontakt mit Chili-Sprachaufenthalte.ch auf (nicht erst nach Rückkehr).

  • 13. Gerichtsstand
    Es kommt ausschliesslich schweizerisches Recht zur Anwendung. Gerichtsstand ist Chur.  




Datenschutzerklärung